AMC Premium

Kartoffel-Paprika-Gulasch

aus der Kategorie Gemüse & Pilze

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 30 Minuten
  • 25 Minuten
  1. 600 g festkochende Kartoffeln
  2. 1 Zwiebel
  3. 1 Knoblauchzehe
  4. 1 EL Olivenöl
  5. 1 EL edelsüsses Paprikapulver
  6. 150 ml Gemüsebrühe
  7. 1/2 rote Paprikaschote
  8. 1/2 gelbe Paprikaschote
  9. 10 entsteinte schwarze Oliven
  10. 4 Stiel(e) Basilikum
  11. Salz, Pfeffer
  12. gemahlener Kreuzkümmel

1. Kartoffeln gründlich waschen und bürsten. Je nach Größe halbieren oder vierteln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kartoffeln mit Olivenöl mischen.

2. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in den Topf geben, Topf auf Navigenio stellen und auf Stufe 6 bis zum Brat-Fenster aufheizen, auf Stufe 2 schalten, Kartoffeln zugeben und alles unter Rühren ca. 2 Minuten anbraten.

3. Paprikapulver zugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen und gut mischen.

4. Secuquick softline aufsetzen und verschließen. Topf auf höchster Stufe 6 bis zum Soft-Fenster aufheizen, auf Stufe 2 schalten und ca. 2 Minuten im Soft-Bereich kochen.

5. Paprikaschoten putzen und sehr fein würfeln. Oliven in Ringe schneiden, Basilikumblätter abzupfen und fein schneiden.

6. Topf nach Ablauf der Garzeit drucklos machen und Secuquick abnehmen.

7. Restliche Zutaten unter das Kartoffelgulasch mischen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Topf in den umgedrehten Deckel stellen.

8. Navigenio überkopf auflegen und auf grosse Stufe schalten, ca. 10 Minuten backen, dabei 1 bis 2 mal wenden. Basilikum über das Kartoffelgulasch streuen und servieren.

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Gratinieren

Schnellkochen

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (7)

YSchubi schrieb am 09.03.2022 um 19:37
Irgendwas scheine ich falsch gemacht zu haben, denn das Gericht hatte mit den 150 ml viel zu wenig Flüssigkeit.
Es kann doch nicht daran gelegen haben, dass ich den 5,5 Liter Topf hatte. Oder?
mehr anzeigen
Ana Maria klotz schrieb am 07.02.2021 um 23:37
schmeckt sehr gut lecker schnell Kochen ❤
mehr anzeigen
Team
Tanja SC schrieb am 23.02.2021 um 16:56
Talissa schrieb am 23.08.2020 um 19:24
Sehr lecker. ich lebe normalerweise komplett fettfrei aber das musste ich mir heute mal gönnen. Für Fleischesser könnte ich mir das auch sehr gut mit Hackfleisch und Feta bzw. für Vegetarier nur mit Feta vorstellen.
mehr anzeigen
Team
Tanja SC schrieb am 24.08.2020 um 09:10
DANKE für deine Ideen und dein Feedback
mehr anzeigen
before schrieb am 11.12.2017 um 11:09
Mhhhh, lecker.
Gerne wieder :)
mehr anzeigen
kerstinw schrieb am 13.08.2017 um 20:30
Leckeres Alltagsessen! Allerdings macht das mehrmalige Wenden zum Schluss beim Überbacken m.E. Keinen Sinn, da die angebackenen Kartoffeln dabei immer wieder durchweichen.
mehr anzeigen