AMC Premium

Gebratener Spargel mit mariniertem Schweinefilet

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 1h
  • 25 Minuten
Schweinefilet:
  1. 3 Zweig(e) Oregano
  2. 5 Stiel(e) Salbei
  3. 3 Knoblauchzehe
  4. 1 EL schwarzer Pfeffer (grob gemahlen)
  5. 1 TL edelsüsses Paprikapulver
  6. 5 EL Rapsöl
  7. 8 Schweinefilet-Medaillon
  8. 1 Zwiebel
  9. 20 ml roter Portwein
  10. 400 ml Fleischfond
  11. Salz
  12. Speisestärke nach Belieben
Spargel:
  1. 1 kg weisser oder grüner Spargel
  2. 2 EL Rapsöl
  3. 3 EL Oliven- Limettenöl
  4. 3 EL heller Balsamessig
  5. Salz, Pfeffer
  6. Zucker
Sauce Hollandaise:
  1. 1 EL heller Balsamessig
  2. 4 EL Wasser
  3. 2 EL Weißwein trocken
  4. 6 Pfefferkörner
  5. 2 Eigelb
  6. 100 g flüssige Butter
  7. Zitronensaft
  8. Salz, Pfeffer

1. Zutaten auf einen Blick

Schweinefilet:

2. Für die Marinade Kräuterblätter abzupfen, Knoblauch schälen, alles zusammen sehr fein hacken. Mit Pfeffer, Paprikapulver und Öl mischen, Medaillons damit einreiben. Zugedeckt im Kühlschrank 2 Stunden marinieren.

3. Zwiebel schälen, fein würfeln. Kleine HotPan auf Herd stellen und auf höchste Stufe schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Brat-Symbol erscheint.

4. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, auf niedrige Stufe schalten, Medaillons einlegen und mit Hilfe des Audiotherms braten, bis der Wendepunkt bei 90 °C erreicht ist.

5. Wenden, nochmals bis zum Wendepunkt bei 90 °C braten. Medaillons herausnehmen, mit Salz würzen. Zwiebelwürfel anbraten, mit Portwein und Fleischfond ablöschen, kräftig einkochen lassen.

6. Nach Belieben mit etwas angerührter Speisestärke binden, abschmecken. Medaillons in die Sauce geben, auf ausgeschaltetem Herd noch einige Minuten ziehen lassen.

Spargel:

7. Weissen Spargel ganz, grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen. Tropfnass in die HotPan 28 cm geben, auf Herd stellen und auf höchste Stufe schalten. Bis zum Gemüse-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten und mit Hilfe des Audiotherms ca. 15 Minuten fertig garen.

8. Spargel nach Ende der Garzeit herausnehmen, etwas abkühlen lassen, schräg in Stücke schneiden.

9. HotPan 28 cm reinigen. Auf Herd stellen, auf höchste Stufe schalten, mit Hilfe des Audiotherms bis zum Brat-Fenster aufheizen. Spargelstücke mit Rapsöl mischen. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, auf niedrige Stufe schalten, Spargel in die HotPan geben, unter Wenden hell anbraten. Vom Herd nehmen, mit restlichen Zutaten mischen, abschmecken.

Sauce Hollandaise:

10. Balsamessig, Wasser und Wein mit Pfefferkörnern in eine GourmetLine oder Sauteuse geben, zur Hälfte einkochen lassen. Warm abkühlen lassen, Pfefferkörner herausnehmen.

11. Für die Sauce Eigelbe mit einem Schneebesen unter den Weinsud schlagen. Herd auf niedrige Stufe schalten, langsam nach und nach lauwarme Butter zugeben.

12. Sauce dabei immer kräftig weiterschlagen, bis eine hellgelbe sämige Sauce entstanden ist. Die Sauce darf jedoch nicht zu kochen beginnen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Tipp

  • Profi Tipp: Geben Sie etwas Bärlauchpaste zur Hollandaise, dass ist nicht nur richtig lecker- das frische Grün sieht auch sehr schön aus. Saubere und trockene Bärlauchblätter mit Öl zu einer homogenen Paste pürieren und mit Salz würzen. In einem Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren. Ersatzweise eine Paste aus Basilikum herstellen.

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Garen ohne Zusatz von Wasser

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen