AMC Premium

Tagliatelle mit Pilzragout

aus der Kategorie Nudeln, Reis, Kartoffeln & Hülsenfrüchte

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 30 Minuten
  • 10 Minuten
  1. 3 Frühlingszwiebeln
  2. 1 Knoblauchzehe
  3. 100 g Speckwürfel
  4. 600 g gemischte Pilze
  5. 50 ml trockener Weißwein
  6. 200 ml Sahne
  7. 100 ml Gemüsebrühe
  8. 1 Bund glatte Petersilie
  9. 500 g Bandnudeln (Tagliatelle)
  10. Salz, Pfeffer
  11. 50 g geriebener Parmesan

1. Frühlingszwiebeln putzen, Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Pilze mit einem Pinsel oder Tuch säubern und je nach Größe klein schneiden.

2. Topf auf Herd stellen und diesen auf höchste Stufe schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Brat-Symbol erscheint.

3. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, auf niedrige Stufe schalten, Speckwürfel anbraten. Zwiebel und Knoblauch sowie nach und nach Pilze zugeben und mit anbraten.

4. Mit Wein ablöschen, Sahne und Brühe zugeben und einige Minuten einköcheln lassen.

5. Sauce nach Belieben mit angerührter Speisestärke leicht binden. Petersilienblätter abzupfen, fein hacken, zugeben und abschmecken.

6. Reichlich Wasser in den Topf mit dem NonSoloPasta-Einsatz füllen und Deckel auflegen.

7. Auf Herd stellen, diesen auf höchste Stufe schalten und Wasser aufkochen. Pro 100 g Nudeln einen Teelöffel Salz zugeben, umrühren und Nudeln zugeben. ƒƒWieder aufkochen und nochmals umrühren.

8. Herd auf niedriger Stufe schalten und nach Packungsangaben bissfest garen. NonSoloPasta-Einsatz aus dem Topf heben, abtropfen lassen, Kochwasser abgießen. Abgetropfte Tagliatelle im heißen Topf mit dem Pilzragout mischen.

9. Nach Belieben mit etwas Parmesan bestreut servieren.

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Garen ohne Zusatz von Wasser

Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (2)

PeggyuSven schrieb am 02.10.2017 um 10:08
Sehr lecker! Und kombinierbar mit weiteren Zutaten wie Zucchini oder ähnlichem. Auch mit MeeresFrüchten sehr empfehlenswert ??
mehr anzeigen
Britta Arnold schrieb am 09.10.2017 um 10:51
Hallo Peggy&Sven, der Gemüseanteil lässt sich wirklich ganz leicht erhöhen, wenn man klein geschnittenes Gemüse wie Zucchini, Karotten oder Paprika unter die Sosse mischt :)
mehr anzeigen