AMC Premium

Partysuppe

aus der Kategorie Suppen & Eintöpfe

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 20 Minuten
  • 15 Minuten
  1. 125 g Frühlingszwiebel
  2. 2 Knoblauchzehen
  3. 1 rote Chilischoten
  4. 500 g bunte Paprikaschoten
  5. 250 g Champignons
  6. 400 g Kidney-Bohnen (Konserve)
  7. 2 Zweig(e) Rosmarin
  8. 1 kg Rinderhackfleisch
  9. 250 ml trockener Rotwein
  10. 1 L kräftige Gemüsebrühe
  11. 800 g gehackte Tomaten (Konserve)
  12. Salz, Pfeffer
  13. Tomatenketchup

1. Frühlingszwiebeln putzen und weissen Teil in Stücken in den Quick Cut geben, grünen Teil in Ringe schneiden.

2. Knoblauch schälen, Chilischoten putzen und entkernen und beides ebenfalls in den Quick Cut geben und mit den Frühlingszwiebeln fein hacken.

3. Paprikaschoten putzen und würfeln, Champignons mit einem Pinsel oder Tuch säubern und je nach Grösse vierteln oder würfeln.

4. Kidney-Bohnen auf einem Sieb abtropfen lassen und kurz mit heissem Wasser abspülen. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.

5. GourmetLine auf Herd stellen und diesen auf höchste Stufe schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Brat-Symbol erscheint.

6. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, auf niedrige Stufe schalten und das Hackfleisch portionsweise krümelig anbraten.

7. Mit der letzten Portion auch die gehackte Zwiebelmischung mit braten. Nach und nach Paprikawürfel und Champignons zugeben und ebenfalls mitbraten.

8. Mit Rotwein ablöschen, mit Gemüsebrühe aufgiessen und Kidney-Bohnen zugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

9. Herd auf höchste Stufe schalten, Topf bis zum Gemüse-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten und mit Hilfe des Audiotherms ca. 15 Minuten fertig garen.

10. Grüne Frühlingszwiebelringe zugeben und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Tomatenketchup pikant abschmecken.

Tipp

  • Zum Servieren jeweils einen Klecks Crème fraîche auf die Suppe geben.
Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (1)

KochPraktikant schrieb am 27.01.2018 um 10:38
Ein leckeres Rezept für Party oder auch nach dem Ski-Fahren. Die angegebene Vorbereitungszeit erscheint mir allerdings sehr sportlich und für 12 Personen bzw. Portionen hätte die Menge wohl nicht gereicht. mehr anzeigen