AMC Premium

Mexikanischer Fleischtopf

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 20 Minuten
  • 30 Minuten
  1. 2 Zwiebeln
  2. 2 Knoblauchzehen
  3. 1 rote Chilischoten
  4. 400 g Schweinegulasch
  5. Salz, Pfeffer
  6. gemahlener Koriander
  7. gemahlener Kreuzkümmel
  8. 2 EL Tomatenmark
  9. 100 ml trockener Rotwein
  10. 300 ml Fleischbrühe
  11. 100 g getrocknete Kidney-Bohnen
  12. 1 rote Paprikaschote
  13. 340 g Gemüsemais (Konserve)
  14. 100 g Crème fraîche

1. Zutaten auf einen Blick

2. Kidney-Bohnen über Nacht in genügend Wasser einweichen und dann abtropfen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Chilischoten entkernen und alles im Quick Cut fein hacken.

3. Eurasia auf Herd stellen und diesen auf höchste Stufe schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Brat-Symbol erscheint.

4. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, auf niedrige Stufe schalten und Gulasch rundherum kräftig anbraten. Zwiebelmischung zugeben und kurz mitbraten.

5. Mit Salz, Pfeffer, Koriander und Kreuzkümmel würzen. Tomatenmark zufügen, unter Rühren kurz anrösten und mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen.

6. Kidneybohnen zugeben, den Secuquick softline aufsetzen und verschließen.

7. Herd auf höchste Stufe schalten, Topf bis zum ersten Turbo-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten und mit Hilfe des Audiotherms ca. 20 Minuten fertig garen.

8. In der Zwischenzeit die Paprikaschoten putzen, in feine Streifen schneiden und den Gemüsemais abtropfen lassen.

9. Secuquick drucklos machen und abnehmen. Paprikastreifen zugeben und offen ca. 10 Minuten kochen lassen. Mais zugeben und noch einmal aufkochen.

10. Fleischtopf pikant abschmecken und mit etwas Crème fraîche servieren.

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Braten ohne Zusatz von Fett

Schnellkochen

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (2)

Ostseewind schrieb am 11.05.2019 um 20:29
Man sollte von allen Zutaten etwas mehr nehmen, weil sonst durch das Probieren kaum noch etwas im Topf bleibt. Man kann einfach nicht aufhören mit dem Kosten. Es ist ein Träumchen.
mehr anzeigen
Team
Tanja SC schrieb am 13.05.2019 um 08:43
Freut uns sehr :-) Danke für dein Feedback
mehr anzeigen