AMC Premium

Brathähnchen

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 5 Minuten
  • 40 Minuten
  1. 1 Brathähnchen
  2. Brathähnchengewürz

1. Hähnchen mit einer Geflügelschere halbieren, rundherum kräftig mit Brathähnchengewürz einreiben, Haut im Bereich der Schenkel einige Male einstechen. Gewürz ca. 15 Minuten einwirken lassen.

2. Topf auf Navigenio stellen und diesen auf Stufe 6 schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Brat-Symbol erscheint.

3. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, Hähnchenhälften mit Schnittseite nach unten in Topf geben.

4. Navigenio auf "A" schalten. 10 Minuten Garzeit am Audiotherm eingeben und im Gemüse-Bereich garen.

5. Topf danach in den umgedrehten Deckel stellen. Navigenio überkopf auflegen und auf kleine Stufe schalten. Solange der Navigenio rot/blau blinkt ca. 30 Minuten im Audiotherm eingeben und kross backen.

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Braten ohne Zusatz von Fett

Backen

Kontrolliert

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (16)

paulkoch schrieb am 11.11.2019 um 18:44
was ich nicht ganz verstehe, wie kann man ein ganzes Brathähnchen, in zwei Hälften geteilt, in einem 20 cm Topf unterbringen?
Ich hab rein vorsorglich einen 24 cm 5 l Topf genommen und es ist, mit einer kleinen Verlängerung der Bratzeit, hervorragend gelungen. Echt eine Bereicherung meiner Küche.
mehr anzeigen
Tanja SC schrieb am 12.11.2019 um 08:33
das liegt an der Größe des Hähnchens....
Freut uns, dass es geschmeckt hat :-)
mehr anzeigen
Boxerfrauchen schrieb am 21.11.2018 um 13:07
Gestern gab es "DAS BESTE BRATHÄHNCHEN ALLER ZEITEN" Sehr empfehlenswert. Ich habe mich genau an die Anleitung gehalten und es passte ALLES! Volle fünf*****
Bei uns gibt es nur noch "dieses Hähnchen", besser geht nicht. Da kommt auch kein Grill mit!
Boxerfrauchen
mehr anzeigen
Tanja SC schrieb am 23.11.2018 um 13:02
Hallo Boxerfrauchen!
vielen lieben Dank für deine vollen 5*****!
du bist so rege am Nachkochen - magst du uns auch mal ein Rezept von dir einstellen?
DANKE Tanja von der Rezept Community
mehr anzeigen
Nora schrieb am 06.01.2018 um 12:49
Wird es genauso gut, wenn man das Hähnchen nicht halbiert sondern ganz verwendet?
mehr anzeigen
ReneBuchs schrieb am 01.01.2018 um 16:02
Das ist wohl das leckerste Hähnchen das ich je gegrillt (Navigenio) habe. So wie beschrieben ist es perfekt und absolut empfehlenswert! Das Hähnchen wird sehr saftig und der daraus entstehende Bratensaft schmeckt super lecker und ist kaum noch zu übertreffen!
mehr anzeigen
Stephan schrieb am 04.01.2018 um 14:16
Hallo Rene
Vielen Dank für das schöne Kompliment. Es freut uns sehr, dass es dir schmeckt.
Viele Grüsse, Stephan vom AMC Community Team
mehr anzeigen
Peter und Ruth Isler schrieb am 13.10.2017 um 18:17
Versucht einmal das Hähnchen nicht mit Hähnchengewürz einzureiben, sondern mariniert es mit frischen Kräutern (Rosmarin, Thymian, ect. je nach Geschmack) einer geviertelten Knoblauchzehe, etwas Zitronenschale und ganz wenig Öl um den Geschmack der Kräuter hervorzuheben. Alles in einen Frischhaltebeutel geben und mindestens 2-3 Std. bei Küchentemperarur marinieren. Dann weiterverpachten wie im Rezept beschrieben, erst kurz vor dem Servieren mit etwas Hähnchengewürz würzen.
mehr anzeigen
Scherban schrieb am 27.08.2017 um 14:03
Wie Michael schon geschrieben hat. Hat auf Anhieb geklappt. Super lecker.
mehr anzeigen
Franziska schrieb am 26.08.2017 um 19:04
super hört sich gut an, aber da ich allein bin geht auch ein halbe hähnchen?
mehr anzeigen