AMC Rindersteak

AMC Rindersteak

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 5 Minuten
  • 10 Minuten
Rindersteaks
  1. 380 g Entrecote
  2. 1 Prise Salz
Kräuterbutter
  1. 200 g Butter
  2. 1 Stck. Knoblauchzehe
  3. 1 EL Gartenkräuter
  4. 1 Prise AMC Pepper Trio, AMC Pure
Rindersteaks braten

1. Topf auf die Navigeno stellen und auf Stufe "A" drehen. Anschließend den Audiotherm auf das Fleischsymbol drehen. in der Zwischenzeit das Fleisch gut von beiden Seiten würzen. Sobald das Fleischsymbol erreicht ist, die Navigeno zurück auf Stufe 6 stellen. Danach die Steaks in den Topf geben und von beiden Seiten für ca. 1 Minute anbraten

2. Sobald die die Steaks von beiden Seiten angebraten sind, die Steaks in die Softtera Schale legen und die Schale zurück in den Topf legen. Anschließend den Topf in den Servierdeckel stellen und die Navigeno überkopf auf den Topf legen. Die Navigeno auf Stufe 1 drehen und den Audiotherm auf 10 Minuten einstellen

3. Sobald die Zeit abgelaufen ist, die Steaks aus dem Topf nehmen und für 2 Minuten ruhen lassen.

Kräuterbutter

4. Die Butter, eine zerdrückte Knoblauchzehe und Gartenkräuter in den Quickcut geben. Anschließend alles gut würzen und mit dem Quickcuk zerkleinern.

Dies ist ein User-Rezept. Es wurde nicht von AMC getestet.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Braten ohne Zusatz von Fett

Backen

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (4)

Bella Zisi schrieb am 14.03.2019 um 11:03
Einfach genial einfach 😉
Ich liebe mein AMC ❤
mehr anzeigen
paulkoch schrieb am 14.10.2018 um 18:50
Ich habe heute nochmal die Steaks gemacht, allerdings mit hochwertigem Fleisch, was sich schon bemerkbar gemacht hat. Ungeachtet dessen, diese Methode ist m. E. unschlagbar. Grosses Kompliment
mehr anzeigen
andreasbraun schrieb am 11.10.2018 um 07:49
ja ich bin auch begeistert 😍
mehr anzeigen
paulkoch schrieb am 09.10.2018 um 13:16
unglaublich.... und so einfach. Allerdings soll men, wie eigentlich immer, nicht an der Fleischqualität sparen.
mehr anzeigen