AMC Premium

Gebratene Ananas mit Ingwer-Garnelen

aus der Kategorie Gemüse & Pilze

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 15 Minuten
  • 5 Minuten
  1. 1 kleines Stück Ingwer
  2. 1 Knoblauchzehe
  3. 1 rote Chilischote
  4. 2 EL Sonnenblumenöl
  5. 400 g geschälte rohe Garnelen
  6. 1/2 Ananas
  7. 2 Paprikaschoten
  8. 100 g Frühlingszwiebeln
  9. 2 EL Limettensaft
  10. Salz
  11. 1/2 Bund Koriander
  12. 4 EL Sojasoße

1. Zutaten auf einen Blick

2. Ingwer und Knoblauch schälen, Chili putzen und alles im Quick Cut fein hacken.

3. Mit Öl verrühren und mit den Garnelen mischen.

4. Ananas schälen, harten Strunk entfernen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Paprikaschoten und Frühlingszwiebeln putzen, in Streifen bzw. in Ringe schneiden.

5. Arondo Griddle auf Herd stellen und diesen auf höchste Stufe schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Brat-Symbol erscheint.

6. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, auf niedrige Stufe schalten und Garnelen anbraten. Herausnehmen und mit Salz würzen.

7. Ananas kurz anbraten, herausnehmen, mit Limettensaft beträufeln und leicht salzen.

8. Paprika und Frühlingszwiebeln tropfnass in den Arondo Griddle geben, Herd auf höchste Stufe schalten, Topf bis zum Gemüse-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten und mit Hilfe des Audiotherms ca. 5 Minuten fertig garen.

9. Garnelen und Ananas wieder zugeben, alles nochmal erhitzen, mit Sojasauce abschmecken.

10. Korianderblätter abzupfen und hacken und zum Servieren darüberstreuen.

Tipp

  • Diese Ananas-Garnelenpfanne bleibt auch dann noch richtig "slim", wenn Sie 2 Tassen Reis (für 4 Personen) dazu kochen.
  • Ohne Ingwer geht in der asiatischen Küche fast gar nichts – er gibt vielen Gerichten einen würzig aromatischen Geschmack. Außerdem hat die kleine Wurzel einen tollen Schlankeffekt: Sie kurbelt den Stoffwechsel an und fördert die Fettverbrennung.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Braten ohne Zusatz von Fett

Garen ohne Zusatz von Wasser

Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (6)

Schnaubie schrieb am 24.10.2018 um 11:43
...ich habe es ausprobiert. Mit Reis. Es ist einfach klasse. So eine tolle Kombination von verschiedenen Aromen. Und am Ende auch noch gesund. Bitte unbedingt ausprobieren. mehr anzeigen
Team
Tanja SC schrieb am 26.10.2018 um 09:27
DANKE Schnaubie :-) mehr anzeigen
Ostseewind schrieb am 10.03.2018 um 14:41
Wie eine Abenteuerreise aus 1001 Nacht. Obwohl, das liegt ja in einer ganz anderen Gegend. Also auf deutsch: Hammer. mehr anzeigen
Anja_von_AMC schrieb am 12.03.2018 um 14:30
Fein, dass es Dir schmeckt. Schau Dich weiter in der Rezept Community um. Mehr als 300 Rezepte warten darauf, ausprobiert zu werden. mehr anzeigen
Bine schrieb am 20.12.2017 um 19:55
Sehr lecker! Mit Reis ein zusammen ein tolles Mittagessen. mehr anzeigen
Anke0711 schrieb am 05.07.2017 um 15:49
Super Geschmack, harmoniert klasse. Wir haben Reis dazu gekocht. mehr anzeigen