Koreanisches Rindertatar

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 1h
  • 35 Minuten
Rindertatar
  1. 400 g Huftdeckel, pariert, ohne Fett und Sehnen
  2. 20 g Ingwer, geschält
  3. 2 Stck. Frühlingszwiebeln, geputzt, gewaschen
  4. 3 Stck. Knoblauchzehen, geschält
  5. 3 EL Distelöl
  6. 3 EL Sojasauce, hell
  7. 1 TL Honig
  8. 3 EL Sesamsaat, hell
  9. 1 TL Chiliflocken, scharf
  10. Salz, Pfeffer
Gemüse und Spiegelei
  1. 1 Stck. Mini-Gurke
  2. 1 Stck. Zucchini
  3. Salz
  4. 150 g Mungosprossen
  5. 200 g Baby-Spinat, frisch
  6. 2 EL Sherry, trocken
  7. Zucker, Pfeffer
  8. 1 EL Butter
  9. 4 Stck. Eier
  10. Salz, Pfeffer
  11. 8 Stck. Saison-Blätter (Asialaden)
Vorbereitung

1. Für das Tatar das Fleisch zuerst in dünne Scheiben, dann in Streifen und zum Schluss in kleine Würfelchen schneiden.

2. Ingwer fein hacken. 1 Frühlingszwiebel das Weisse und das Hellgrüne fein hacken, restliche Zwiebeln in dünne Ringe schneiden. 1 Knoblauchzehe fein hacken, den restlichen in dünne Scheibchen schneiden.

Zubereitung

3. 1 El Distelöl mit dem gehackten Knoblauch bei maximaler Hitze bis vor das Gemüsesymbol aufheizen, Hitze reduzieren, kurz anschwitzen und dann in eine AMC-Schüssel geben. Sojasauce, Honig, 2 El Sesamöl, 2 El Wasser, gehackte Frühlingszwiebeln, die Hälfte des Ingwers und 1 Tl Chiliflocken zugeben. Zu einer Marinade verrühren und beiseitestellen.

4. Den Sesam in der Bratpfanne 20 cm ohne Fettstoff goldgelb rösten. Die Hälfte der Sesamsaat und das Tatar zur Marinade geben und gut mischen. Ca. 20 Min. ziehen lassen.

5. Sprossen in einem Sieb abschütten, abspülen, abtropfen lassen und in der Einheit / Topf 20 cm 2,3 lt mit Wasser bei maximaler Hitze bis zum Gemüsefenster aufheizen. Hitze reduzieren und ca. 10-12 Min. am Siedepunkt garen. 1 Min. vor Ende der Garzeit den verlesenen und gewaschenen Baby-Spinat zugeben. Nach Ablauf der Garzeit die Sprossen und den Spinat abschütten, abschrecken und abtropfen lassen.

6. Restliches Distelöl in der HotPan Prime 28 cm bei maximaler Hitze bis kurz vor das Bratsymbol erhitzen. Hitze um 2 Stufen zurückschalten. Knoblauchscheibchen und restlichen Ingwer darin andünsten. Gurke und Zucchini zugeben und kurz mitdünsten. Aus der Pfanne nehmen. Restliches Sesamöl in der Bratpfanne erhitzen, Spinat-Sprossen-Mischung darin ca. 2 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Mit Sherry (oder Shake) ablöschen und mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Beiseitestellen.

7. Butter in der oPan large 28 cm bei maximaler Hitze aufschäumen und wenn er fast klar ist die Eier einzeln einschlagen, Spiegeleier. Hitze auf Stufe 2 schalten (Induktion auf Stufe 4) und die Eier braten. Salzen und pfeffern.

8. Anrichten: Tatar mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Gemüse und je einem Spiegelei auf 4 Tellern dekorativ anrichten. Mit restlichem Sesam, restlichen Chiliflocken, restlichen Frühlingszwiebeln und Shiso-Blättern bestreut servieren.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Dämpfen

Kochen

Braten

Braten ohne Zusatz von Fett

Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen