Tscheburek mit AMC

Tscheburek mit AMC

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 30 Minuten
  1. 600 g Mehl
  2. 300 ml lauwarme Milch
  3. 800 g gemischtes Hackfleisch (Rind, Schwein)
  4. 8 g Trockenhefe
  5. 1 Bund Petersilie
  6. 3 Stck. Zwiebeln
  7. Frittieröl
  8. Salz, Pfeffer
  9. Intenso (oder Paprikapulver)

1. In eine Küchenmaschine 600g Mehl geben.

2. Dazu 8g trocken Hefe geben.

3. Dazu 300ml lauwarme Milch dazugeben.

4. Eine Prise Salz in den Teig geben.

5. Alles gut miteinander verrühren. Dazu einen TL Zucker geben.

6. Den Teig aus der Küchenmaschine nehmen und mit einem Tuch abdecken und für 30min ruhen lassen.

7. 800g Hackfleisch in eine Schale geben.

8. Drei Zwiebeln kleinschneiden und zu dem Hackfleisch geben.

9. Das Hackfleisch gut mit Salz, Pfeffer und Intenso würzen.

10. Ein Bund Petersilie kleinhacken und zu dem Hackfleisch geben.

11. Bevor der Teig weiter verarbeitet wird eine Fläche gut mit Mehl bestäuben.

12. Den Teig in gleich große Bälle formen.

13. Den Teig ausrollen.

14. Anschließend ca. 2EL mit der Hackfleischmasse befüllen.

15. Danach den Teig einmal falten.

16. Anschließend mithilfe einer Gabel die Ränder verschließen.

17. Frittieröl in die Hotpan geben.

18. Den Navigeno auf Stufe "A" einschalten.

19. Den Audiotherm einschalten und auf das "Fleischsymbol" einstellen.

20. Sobald das Fleischsymbol erreicht ist, den Navigeno auf Stufe 3 zurückschalten. Vorsichtig ein Tscheburek in die Hotpan legen.

21. Sobald der Tschebureki goldbraun ist, kann er gewendet werden.

22. Sobald es von beiden Seiten goldbraun ist, kann der Tschebureki rausgenommen werden.

Dies ist ein User-Rezept. Es wurde nicht von AMC getestet.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Frittieren

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (2)

Exi
Exi schrieb am 29.08.2021 um 12:01
Toll dafür braucht man eine AMC Pfanne für 500€ ,frittieren kann man auch in einer 25€ Pfanne vom Discounter. Dachte AMC steht für fettfreies/armes Braten und Kochen.
mehr anzeigen
Kochdichhappy schrieb am 31.08.2021 um 16:30
Hey Exi, du scheinst eine sehr positiver Mensch zu sein 😅. Danke für deine hilfreichen und positiven Feedbacks unter meinen Gerichten.
Das schöne an eine Pfanne ist, du kannst braten, dämpfen, backen UND jaaaa auch frittieren.
Es gibt halt Gerichte die frittiert man 😂 soll amc diese Gerichte am besten nicht zeigen? Naja jeder hat halt seine Meinung.... meine ist es nicht.
mehr anzeigen