Hindersimagronä (Älplermagronen)

aus der Kategorie Suppen & Eintöpfe

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 20 Minuten
  • 12 Minuten
  1. 1 Stck. grosse Zwiebel
  2. 80 g Bratbutter
  3. 20 g Butter
  4. 300 g Älpler-Magronä (Orginal Kernser)
  5. 100 g festkochende Kartoffeln
  6. 800 ml Milch-Wasser (halb-halb)
  7. 120 g Alpkäse, frisch gerieben
  8. 100 ml Flüssiger Rahm
  9. Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Vorbereitung

1. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden oder grob würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in mundgerechte Würfel schneiden.

Ansetzen und Kochen

2. Die Zwiebeln und den Bratbutter in der GourmetLine 24 cm 4,4 lt bei maximaler Hitze, auf dem Navigenio Stufe 6, bis zum Bratfenster aufheizen. Hitze leicht reduzieren und die Zwiebeln goldbraun anrösten. Die Magronä dazugeben und kurz mitrösten, ebenfalls die Kartoffeln. Mit dem Milch-Wasser auffüllen, umrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Hitze ausschalten.

3. Den Navigenio neu auf Automatik (A) schalten. Den vorbereiteten Topf daraufstellen und mit dem Deckel verschliessen. Audiotherm einschalten und 8 Min. (Packungsangabe) eingeben. Audiotherm auf Visotherm setzen und drehen bis zum Gemüsefenster.

4. Navigenio blinkt blau, alles ok. Den Rest übernimmt das AMC-Kochsystem. Nach Ablauf der Garzeit den Deckel abnehmen und den Rahm und den Käse unter die Magronä mischen. Im umgekehrten Servierdeckel zu Tisch bringen und mit Apfelschnitzli oder -mus servieren.

Tipp

  • Dieses Rezept stammt aus der Alphütte, wo der Älpler ja nur zwei Chessi zur Verfügung hat. Eines ist reserviert für das „Cheli“ (Kaffee fertig), also bleibt nur das zweite. Darum muss er Hindersimagronä machen.

Dies ist ein User-Rezept. Es wurde nicht von AMC getestet.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Braten

Kochen

Kontrolliert

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen