WOK meets Pulled Beef

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 30 Minuten
  • 45 Minuten
für die Marinade
  1. 2 EL Honig
  2. 2 EL Balsamico
  3. 1 TL Senfkörner
  4. 1 TL Ingwerpulver
  5. 1 TL Salz
  6. 1 TL AMC Exotica (oder Currypulver)
  7. 3 EL Rapsöl
Hauptgericht
  1. 400 g Rindfleisch mager
  2. 10 Stck. Cocktailtomaten
  3. 150 g Mungobohnensprossen
  4. 100 g Champignons
  5. 1 Stck. rote Paprikaschote
  6. 5 Stiel(e) Pak Choi
  7. 1 Stck. Chilischote
  8. 150 g Wok Nudeln
  9. 150 ml Kokosmilch ungzuckert
  10. 125 ml Rotwein
Marinade und Zutaten

1. Geben Sie in eine kleine Schale den Honig und den Balsamico. Unter Rühren verflüssigt sich der Honig. Geben Sie nun die angegebenen Gewürze dazu und verrühren alles

2. roten Paprika und Cocktailtomaten würfelig schneiden, die Champignons in Streifen schneiden.

3. Beim Pak Choi die weißen Stiele von den Blättern trennen und getrennt beides würfelig bzw in Streifen schneiden.

Vorbereiten des Fleisches

4. Erhitzen Sie den Topf 20 cm 3l am Navigenio auf Stufe 6 bis zum Anbratfenster. Zur Kontrolle können Sie auch den Audiotherm aufsetzen.

5. Bei Erreichen der Anbrattemperatur die Hitze auf 1/3 reduzieren und das stückelig geschnittene Rindfleisch von möglichst allen Seiten kurz und scharf anbraten.

6. Geben Sie zum Fleisch einen kräftigen Schuss Rotwein und setzen dann gleich den Secuquick Schnellkochdeckel 20 cm auf. Navigenio auf Stufe Automatik stellen und das Fleisch 15 min lang auf Stufe Turbo garen. Danach den Secuquick drucklos machen und die Fleischstücke in dünne Scheiben schneiden mit einer Dicke von max 5 mm.

7. Geben Sie die Fleischstücke in eine Schüssel, geben die vorbereitete Marinade dazu und gut durchrühren.

WOK Gericht

8. Stellen Sie den Eurasia (oder wahlweise WOK) auf den Navigenio und erhitzen ihn auf Stufe 6 wieder mit Hilfe des Audiotherm bis auf das Anbratfenster. Danach die Wärmezufuhr gleich wieder auf Stufe 2 reduzieren.

9. Geben Sie nun das vorbereitete, marinierte Fleisch in den Eurasia und braten es unter Rühren ca min lange an. Danach das Fleisch auf die Seite schieben und nacheinander die Champignons, würfelige Tomaten und Paprika, Pak Choi Stiele (weiß) dazugeben und anrösten.

10. Nach ca. 1 weiteren Minuten löschen Sie den Pfanneninhalt mit der Kokosmilch, geben die Currysauce dazu und legen dann oben drauf die WOK Nudeln und die Mungosprossenbohnen.

11. Deckel aufsetzen und noch ca 4 min köcheln lassen. Danach die geschnittenenen grünen Blattteile des Pak Choi unterheben und fertig ist ein zauberhaftes Gericht.

Tipp

  • Sie wählen Ihren Schärfegrad in dem sie z.B. zusätzlich Currypaste zugeben. Anstelle von Pak Choi lässt sich das Gericht auch ganz toll mit Chinakohl zubereiten.

Dies ist ein User-Rezept. Es wurde nicht von AMC getestet.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Schnellkochen

Braten

offenes Braten

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (2)

mkoeberl schrieb am 05.10.2020 um 17:12
Sehr lecker. ich durfte testessen
mehr anzeigen
Gebhard Mischitz schrieb am 05.10.2020 um 16:13
Gerne auch teilen und kommentieren
mehr anzeigen