Spitzpaprika mit Brät

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 30 Minuten
  • 13 Minuten
  1. 2 Stck. rote Spitzpaprika
  2. 1 Zwiebel
  3. 25 g Pistazienkerne
  4. 5 Stiele Petersilie
  5. 1 TL Curry
  6. 1 Ei
  7. 2 - 4 El Paniermeh
  8. Salz, Pfeffer
  9. 100 ml Brühe
  10. 100 g geriebener Mozzarella
  11. 5 Paar grobe Bratwürst

1. Paprika waschen, längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Zwiebel schälen und mit der Hilfe des QuickCut klein hacken. Petersilie waschen und die Blätter von den Stielen zupfen und klein hacken. Pistazien, mit Hilfe eines Messers, klein hacken.

2. Brät aus der Haut drücken, mit Ei, Paniermehl, Pistazien, Curry und Petersilie vermengen (ein bisschen zum Garnieren aufheben). Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ist die Füllung noch etwas zu weich, dann noch etwas Paniermehl zugeben.

3. Die Brühe in den kalten Topf geben und die Paprikahälften dazu geben. Die Füllung gleichmäßig in die Paprikahälften verteilen. Deckel auflegen und in den Audiotherm die Zeit von 5Minuten eingeben und aufs Möhrenfenster einloggen. Hitze zugeben und wenn der Audiotherm ruft, Hitze auf 1/3 Reduzieren. Ist die Zeit abgelaufen, Topf von der Platte nehmen und den Deckel entfernen. Mozzarella über die befüllten Paprikahälften geben. Navigenio Überkopf auflegen und auf Stufe 2 drehen. In den Audiotherm die Zeit von 8 Minuten eingeben und über backen lassen.

4. Paprika auf Teller servieren und mit der restlichen Petersilie bestreuen.

Tipp

  • Dazu schmeckt geröstetes Weißbrot oder Bauernbrot.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.
Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen