Spargel mit Rinderfilet

aus der Kategorie Fleisch, Geflügel & Wild

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 30 Minuten
  • 20 Minuten
  1. 1 kg weisser Spargel
  2. 300 g Reis
  3. 500 g Rinderfilet
  4. 1 Stck. Karotte
  5. 1/2 Knolle Sellerie
  6. 1 Stange(n) Lauch
  7. 200 ml Spargelfond
  8. 50 ml süße Chilisoße
  9. 3 EL Sojasoße
  10. 2 EL Honig
  11. Saft von 1/2 Zitrone

1. Den Spargel schälen, und die unteren Enden abschneiden und die Spargelstangen in Stücke zuschneiden. Das Rinderfilet in Streifen schneiden. Die Karotte und den Sellerie schälen und streifen schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. In einem Schüsselchen die Chilisoße, Sojasoße, Honig und den Saft von der 1/2 Zitrone verrühren.

2. In den kalten Topf, die Softiera-Einsatz einlegen. Wasser hinein gießen, bis das Wasser in die Softiera-Einstatz ein läuft. Dann den Spargel hin eingeben. Deckel auflegen, Ofen einheizen. Audiotherme die zeit von 20 Minuten eingeben und auf Karotte einloggen. Zeitgleich, den Reis in den zweiten Topf geben und 600 ml Wasser hinzufügen. Ofen einheizen und den Deckel auflegen. In den Audiotherme die zeit von 10 bis 15 Minuten eingeben (je nach Reis Type) und auf Karotte einloggen.

3. In der Zwischen Zeit, einen weiteren Topf, auf Bratfenster aufheizen. Fleisch darin Portionsweise anbraten und wieder herausnehmen und beiseite Stellen. In der zwischen Zeit, ist der Spargel fertig. Den Spargel mit der Softiraschale herausnehmen und in den Servirdeckel beiseite Stellen. Von dem Spargelwasser 200 ml heraus wiegen und die Schüssel zu den verührten Zutaten dazugeben und nochmals durch rühren. Den Topf wieder auf das Fleischsymbol aufheizen und dann das Gemüse nach und nach zufügen. Angefangen bei der Karotte, dann den Sellerie und zum Schluss den Lauch. Kurz an schwitzen lassen. Fleisch wieder dazugeben und dann die verrührten Zutaten, aus der Schüssel, zugeben und nochmals verrühren und den Deckel auflegen. Ofentemperatur erhöhen und auf Karotte aufheizen lassen. Den Ofen ausschalten und dann den Topf vom Herd nehmen. Fertig. Das Ganze auf den Tellern dekorativ anrichten...........

Dies ist ein User-Rezept. Es wurde nicht von AMC getestet.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Braten ohne Zusatz von Fett

Dämpfen

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen