Coq au Vin de Bourgogne

Coq au Vin de Bourgogne

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 45 Minuten
  • 20 Minuten
  1. 1 Stck. Hähnchen
  2. (Alt. Maishuhn / Hähnchenschenkel)
  3. 150 g Speck
  4. 250 g Champignons
  5. 15 Stck. kleine Zwiebeln / Schalotten
  6. 750 ml Rotwein (Pinot Noir oä)
  7. 500 ml Hühnerfond oder -Brühe
  8. 1 Stck. Bouquet Garni
  9. 1 EL Zucker
  10. 1 EL Tomatenmark
  11. 1 Msp. Butter
  12. Salz, Pfeffer oder AMC Pepper Trio
am Vortag

1. Hähnchen abtupfen und in 6-8 Stücke schneiden. Für 24 Stunden einlegen mit Rotwein, 4 Zwiebeln, Knoblauch und Bouquet Garni (Thymian, Lorbeer, Petersilie). Pers. Anm.: Kräuter in einen Teebeutel füllen und diese gut verschnüren.

Das Gericht

2. Hähnchenteile aus der Marinade nehmen und abtupfen. Speck in Streifen schneiden und in zwei Portionen aufteilen. Zwiebeln schälen und vierteln, Champignons bürsten.

3. Topf auf den Navigenio stellen und aufheizen bis zum Bratsymbol. Hähnchen einfüllen, Topf in den Deckel stellen und mit dem umgerdehten Navigenio in etwa 4 Minuten knusprig backen (je nach Menge ggfs in zwei Teilen).

4. Hähnchen an die Seite stellen, Topf wieder aufheizen und nach dem Erreichen des Bratsymbols die Hitze um einem Drittel reduzieren. Speck anbraten, Tomatenmark kurz mitbraten und ablöschen mit Fond und Marinade. Hähnchen hinzufügen, Navigenio auf -A- stellen, EasyQuick und Audiotherm auflegen (Dampfsymbol / 12 Min.).

5. In der Zwischenzeit HotPan bis zum Bratsymbol aufheizen. Hitze auf Zwei-Drittel runter regulieren und den Speck anbraten. Zwiebeln hinzufügen und in etwa 3 Minuten kräftig bräunen. Anschließend mit Butter und Zucker karamellisieren. Pilze hinzufügen, Herd auschalten und mit Restwärme fertig schmoren.

6. Nach Ablauf der Garzeit den EasyQuick abnehmen und das Schmorgemüse hinzufügen. Kräftig aufkochen und ggfs leicht andicken. Mit Petersilie überstreuen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.

7. Servieren mit Baguette (alt. rustikales Brot oder Ofenkartoffeln).

Tipp

  • Das „Coq au vin“ ist ein traditionelles Gericht aus der Bourgund und gilt heute als eines der französischen Nationalgerichte. Es gibt mittlerweile sehr viele Varianten vom „Hahn in Wein“ - im Sommer werden wir noch mal einen „Coq au vin à l’alsacienne“ mit Riesling machen. Heute ein Rezept bassiert auf das klassische „Coq au Vin de Bourgogne“.

Dies ist ein User-Rezept. Es wurde nicht von AMC getestet.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Dämpfen

Backen

Braten ohne Zusatz von Fett

Kochen

Braten

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen