Berliner, Krapfen oder Pfannkuchen

Berliner, Krapfen oder Pfannkuchen

aus der Kategorie Dessert

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 2h
  1. 500 g Mehl
  2. 20 g frische Hefe
  3. 40 g Zucker
  4. 130 g Butter
  5. 200 ml Milch
  6. 1 Stck. Zitrone
  7. 2 Stck. Eier
  8. Öl zum Frittieren
  9. Marmelade
  10. Puderzucker zum Bestäuben

1. ca. 100ml Milch, 20g Hefe, 10g Zucker in einen Topf geben. Anschließend den Herd auf mittlerer Stufe einschalten. Wichtig: Die Milch darf nicht heiß werden, sondern nur warm!

2. Wenn alles gut verrührt ist, 2 EL Mehl über die Milch geben und den Topf vom Herd nehmen und mit einem Handtuch zudecken und für ca. 15 Minuten ruhen lassen.

3. In einer Küchenmaschiene 130g Butter, 40g Zucker und den abrieb einer Zitrone geben. Anschließend das ganze schaumig schlagen.

4. Danach ein Eigelb und ein ganzes Ei dazugeben.

5. Den Saft einer halben Zitrone, 100ml Milch, Salz, 450g Mehl und den Hefe-Milch-Mix dazugeben. Zu einem Knethacken wechseln und das ganze kneten bis ein Teig entsteht. Sobald ein fester Teig entstanden ist, das ganze mit einem Handtuch abdecken und für min 1 Stunde ruhen lassen.

6. Sobald der Teig eine Stunde geruht hat, die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben.

7. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche gut durchkneten. Zu einer Rolle von 32 cm Länge formen und in 16 gleich große Scheiben schneiden

8. Scheiben auf der Arbeitsfläche zu runden Kugeln formen („abschleifen“). Dafür die Kugeln mit leicht gewölbter Handfläche über die Arbeitsfläche rollen. Auf der Fläche darf nicht zu viel Mehl sein, sonst rutscht die Kugel weg, anstatt sich zusammenzuziehen. Die Kugeloberfläche sollte ganz glatt sein.

9. Kugeln mit Abstand auf ein bemehltes Brett setzen. Mit Klarsichtfolie bedeckt 30 Minuten gehen lassen. Folie entfernen, weitere 30 Minuten gehen lassen, sodass eine Haut auf der Teigoberfläche entsteht, die die Berliner stabilisiert.

10. Frittieröl in den Topf geben. Anschließend den Navigeno auf Stufe 6 schalten und den Audiotherm auf das "Fleischsymbol" einstellen.

11. Sobald das Fleischsymbol erreicht ist den Navigeno erstmal komplett ausschalten. Zwei bis drei Berliner mit der glatten Seite in das Öl reinlegen und 2-3 Minuten von beiden Seiten frittieren.

12. Sobald man merkt die Berliner werden nach 2 Minuten nicht goldbraun, den Navigeno wieder auf Stufe 3 schalten.

13. Marmelade in eine Spritze füllen und den Berliner befüllen.

14. Die Berliner gut mit Puderzucker bestäuben.

Dies ist ein User-Rezept. Es wurde nicht von AMC getestet.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Frittieren

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen