Lammracks mit Meeresspargeln, Cherrytomaten und Bäckerinnenkartoffeln

aus der Kategorie Hauptspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 40 Minuten
  • 20 Minuten
Lammracks
  1. 500 g Lammrack mit Knochen
  2. 1 Zweig(e) Rosmarin und Thymian
  3. 2 Stck. Knoblauchzehen ungeschält, gedrückt
  4. Wenig Olivenöl
Meeresspargeln und Cherrytomaten
  1. 500 g Meeresspargeln, frisch
  2. 200 g Cherrytomaten
  3. 2 Stck. Schalotten
  4. 1 Stck. Knoblauchzehe
  5. 20 g Bratbutter
  6. 10 g Butter
  7. Meersalz, Pfeffer aus der Mühle
  8. Kräuter, z.B. Oregano, Thymian, Basilikum
Bäckerinenkartoffeln
  1. 300 g kleine festkochende Kartoffeln
  2. 1 Stck. Zwiebel
  3. Rapsöl und Bratbutter
  4. Salz oder Bratkartoffelgewürz
Vorbereitung

1. Das Lammrack mit den Kräutern, dem Knoblauch und dem Olivenöl mindestens 1 Std. marinieren. Die Meeresspargeln mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Cherrytomaten waschen. Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Die neuen Kartoffeln waschen, nicht schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in Streifen schneiden.

Zubereitung

2. Für die Bäckerinenkartoffeln in der Bratpfanne 28 cm das Rapsöl und den Bratbutter bis zum Bratfenster aufheizen. Die Kartoffelscheiben zugeben, Hitze reduzieren und bis zum Wendepunkt (90°C) braten. Wenden kurz weiterbraten, dann die Zwiebeln untermischen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze weiterbraten bis alles weich, und gebräunt ist. Würzen.

3. Für das Lammrack das Olivenöl in der Bratpfanne 20 cm bei maximaler Hitze bis zum Bratfenster erhitzen. Die Kräuter und den Knoblauch abstreifen und das Rack einlegen, Knochen nach unten und braten bis zum Wendepunkt 90°C. Wenden. Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 12-15 Min. Niedergaren lassen. Evtl. 1-mal wenden. Ca. 3 Min. vor Bratende die Kräuter und den Knoblauch zugeben und das lamm mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Für die Meeresspargeln den Bratbutter, die Schalotten und den Knoblauch bei maximaler Hitze in der Einheit 24 cm 3,5 lt bis zum Bratfenster aufheizen. Die Butter und die vorbereiteten Spargeln zugeben und kurz andünsten. Cherrytomaten und Kräuter zugeben und mitdünsten. Hitze abschalten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten

5. Das Rack tranchieren, auf die Meeresspargeln legen und im umgekehrten Servierdeckel zu Tisch bringen. Dazu die Bäckerinnenkartoffeln ebenfalls dazu reichen.

Tipp

  • Den entstandenen Fleischfond vom Lamm mit ganz wenig rotem Portwein auffüllen, einköcheln lassen und mit Butterflocken abbinden. Abschmecken und seperat zum Gericht servieren.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Garen ohne Zusatz von Wasser

Braten ohne Zusatz von Fett

Braten

Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen