Bündner Spinatnocken

aus der Kategorie Beilage

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 1h
  • 25 Minuten
  1. 200 g Mehl, gesiebt
  2. 5 Stck. Eier
  3. 200 ml Milch
  4. 200 ml Wasser
  5. 250 g Weissbrotbrösmel (Mie de pain)
  6. 30 g Schnittlauch und Petersilie, gehackt
  7. 250 g Spinat, frisch oder 120 g TK
  8. Salz, Pfeffer und geriebener Muskat
  9. 150 g Sbrinz, gerieben
  10. 100 g Butter
Spinat frisch

1. Verlesen, putzen und waschen. Gut abtropfen lassen. In die HotPan Prime 24 cm geben und bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Kurz andämpfen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Hacken

Nocken

2. Aus Mehl, Eiern, Milch den Gewürzen in einer AMC-Schüssel einen Teig zubereiten. Die Hälfte der Butter in der HotPan Prime 24 cm aufschäumen, die Weissbrotbrösel darin anschwitzen lassen, Petersilie, Schnittlauch und Spinat zugeben, alles dem Teig zufügen, würzen und das Ganze gut verkneten. Ca. 1 Std. ruhen lassen.

3. Den Backofen auf 140°C vorheizen. In der Einheit / Topf 24 cm 3,5 lt Wasser bei maximaler Hitze bis zum Gemüsefenster aufheizen. Leicht salzen und die Hitze reduzieren. Mit einem Esslöffel vom Teig Klösschen abstechen und portionenweise im Salzwasser, das knapp unter dem Siedepunkt sein sollte, ca. 4-5 Min. pochieren. Wenn sie an die Oberfläche steigen, sind sie gut. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und in die gebutterte Cook&Serve 24 cm geben. Im Backofen warm halten. Alle Klösse so herstellen bis der ganze Teig aufgebraucht ist.

4. Die restliche Butter in der HotPan Prime 20 cm bei mittlerer Hitze aufschäumen und leicht bräunen. Den Käse über die Spinatnocken streuen und mit der Butter übergiessen. Im Umgekehrten Servierdeckel zu Tisch bringen. Dazu eine hausgemachte Tomatensugo und einen frischen Salat reichen.

Tipp

  • Anstelle des Spinates Mangold verwenden.

Dies ist ein User-Rezept. Es wurde nicht von AMC getestet.

Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen