AMC Premium

Waffeltaler

aus der Kategorie Süsses & Früchte

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 40 Minuten
  • 2 Minuten
  1. 4 Eier
  2. 1 Prise Salz
  3. 125 g weiche Butter
  4. 60 g Zucker
  5. 1 Päckchen geriebene Zitronenschale
  6. 250 g Mehl
  7. 1/2 TL Backpulver
  8. 150 ml Milch

1. Zutaten auf einen Blick

2. Eier trennen und Eiweiss mit dem Salz steif schlagen.

3. Butter, Zucker und Zitronenschale schaumig rühren und Eigelbe zufügen. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach, abwechselnd mit der Milch, unterrühren.

4. Zum Schluss den Eischnee behutsam unterheben.

5. Arondo Griddle auf den Navigenio stellen und diesen auf Stufe 6 schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Brat-Symbol erscheint.

6. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, auf Stufe 2 reduzieren, ca. 6 kleine Häufchen Teig in den Arondo geben und den Deckel auflegen.

7. Erste Waffeltaler mit Hilfe des Audiotherms braten, bis das Brat-Fenster wieder erreicht ist. Taler wenden und Deckel wieder auflegen. Die Taler sind fertig gebraten sobald der Wendepunkt bei 90°C erreicht ist.

8. Erste Waffeltaler entnehmen, wieder ca. 6 kleine Teigportionen in den Arondo geben, Deckel auflegen und wie beschrieben braten. Der richtige Zeitpunkt zum Wenden liegt jetzt immer bei 90°C, hat der rote Zeiger der Visiotherm dann wieder der Wendepunkt bei 90°C erreicht, sind die Waffeltaler fertig

9. Die Waffeln auf Spiesse stecken, in flüssige Schokolade tauchen und dann mit bunten Streusseln verzieren.

Tipp

  • Am besten schmecken die Waffeltaler warm. Zum Servieren einfach nur mit Puderzucker bestäuben oder Konfitüre, Nuss-Nougatcreme und etwas Vanilleeis dazu reichen.
  • Wenn du den normalen Zucker für den Teig auf 50 g reduzierst und statt dessen 1-2 Esslöffel Hagelzucker unter den Teig rührst, bekommen die Waffeltaler einen extra-feinen Knuspereffekt.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Braten ohne Zusatz von Fett

Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (1)

Peter und Ruth Isler schrieb am 16.02.2019 um 21:26
Sehr beliebt bei Kindern. mehr anzeigen