AMC Premium

Plätzchen

aus der Kategorie Dessert

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 15 Minuten
  • 5 Minuten
Für 20 Plätzchen:
  1. 150 g Weiche Butter, fest aber nicht kalt
  2. 100 g Zucker
  3. 300 g Mehl
  4. 1 Ei
  5. 1 TL Backpulver

1. Zutaten auf einen Blick

2. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem klebrigen Teig verrühren.

3. Teig im Kühlschrank mindestens 2 Stunden kühl stellen.

4. Teig zwischen zwei Blätter Backpapier legen.

5. Teig mit einem Nudelholz ca. 1 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen.

6. Ein oval zugeschnittenes Backpapier in den kalten Ovalen Griddle legen und Kekse darauf legen.

7. Oval Griddle auf Navigenio stellen und diesen auf Stufe 3 schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Gemüse-Symbol erscheint.

8. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Gemüse-Fensters piepst, Plätzchen wenden, ca. 1 Minute Garzeit im Audiotherm eingeben und drehen bis das Gemüse-Symbol erscheint.

9. Nach Ablauf der Garzeit Plätzchen herausnehmen und abkühlen lassen.

Tipp

  • Für mehr Kekse kann der Garvorgang auf niedriger Stufe wiederholt werden (Navigenio Stufe 2).

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Backen

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (2)

Stefan Haas schrieb am 18.09.2019 um 20:26
Ich benutze lieber die OPan für kleinere Mengen, z.B. Nachmittags zu Kaffe und Tee. Den Teig habe ich in 6-8cm lange Rollen im Tiefkühlfach. Bei Bedarf einfach rausnehmen, leicht in der Hand kneten (zum anwärmen damit er nicht zerbröselt) und dann mit einem scharfen Messer in 5mm dicke Scheiben schneiden und backen. Ich stempel sie vor dem Backen noch mit dem Homemade Stempel, das macht sie kompakter. Besser ab und zu ein paar davon als viele Kekse auf einmal backen, "frisch" gemacht schmecken sie am besten.
mehr anzeigen
Team
Tanja SC schrieb am 20.09.2019 um 09:23
Das ist eine sehr gute Idee! Vielen Dank dafür :-)
mehr anzeigen