AMC Premium

Kartoffel-Rucolasuppe mit Garnelen

aus der Kategorie Suppen & Eintöpfe

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 30 Minuten
  1. 1 Zwiebel
  2. 2 Karotten
  3. 1 Petersilienwurzel
  4. 150 g Knollensellerie
  5. 600 g mehligkochende Kartoffeln
  6. 150 g Lauch
  7. 1 TL getrockneter Thymian
  8. 1 Prise Chiliflocken
  9. 1 1/4 L Gemüsebrühe
  10. 120 g Rucola
  11. 300 g rohe, geschälte Garnelen
  12. Salz, Pfeffer
  13. Muskat
  14. 200 g Crème fraîche

1. Gemüse und Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Lauch längs halbieren und in Streifen schneiden.

2. Gemüse, Kartoffeln, Thymian und Chiliflocken im Topf mischen. Gemüsebrühe zugeben und umrühren. Secuquick softline aufsetzen und verschließen.

3. Topf auf höchster Stufe bis zum Soft-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten und ca. 4 Minuten im Soft-Bereich kochen.

4. In der Zwischenzeit Rucola putzen, etwas zum Garnieren beiseite legen, Rest klein schneiden. Garnelen putzen, waschen und trocken tupfen.

5. Topf nach Ende der Kochzeit in einen umgedrehten Deckel stellen und von selbst drucklos werden lassen.

6. Secuquick abnehmen, Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Rucola zugeben, mischen und etwas ziehen lassen.

7. Pfanne auf höchster Stufe bis zum Brat-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten und Garnelen kurz anbraten, bis sie beginnen, sich rot zu färben.

8. Garnelen herausnehmen, salzen und zugedeckt auf einem Teller noch etwas ziehen lassen.

9. Die Hälfte der Crème fraîche in die Suppe rühren, portionsweise mit restlichem Sauerrahm und Rucola anrichten. Garnelen nach Belieben auf Spieße stecken und dazu servieren.

Tipp

  • Bei Garnelen darauf achten, dass der Darm (der schwarze lange Faden) entfernt wurde. Ist dies nicht der Fall Garnelen am Rücken vorsichtig einschneiden, Darm herausziehen und Garnelen nochmals abspülen.

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (2)

Peter und Ruth Isler schrieb am 10.12.2017 um 09:37
Der Suppe am Schluss wenig Crème fraîche oder geschlagener Rahm unterziehen und sie wird sämig und sanft.
mehr anzeigen
Susi1987 schrieb am 10.09.2017 um 18:19
Sehr lecker.
mehr anzeigen