AMC Premium

Gnocchi mit Steinpilzen und Maroni

aus der Kategorie Gemüse & Pilze

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 5 Minuten
  • 20 Minuten
  1. 6 Maroni (Esskastanien)
  2. 200 g Steinpilze
  3. 1 Knoblauchzehe
  4. 120 ml Wasser
  5. 1 EL Olivenöl
  6. 500 g Frischteig-Gnocchi (Kühlregal)
  7. 5 Stiel(e) Petersilie
  8. Salz, Pfeffer

1. Maroni kreuzweise einschneiden und mit 200 ml Wasser in Topf geben.

2. EasyQuick mit Dichtring 20 cm auf Topf setzen. Topf auf Navigenio stellen, auf Automatik "A" schalten, ca. 15 Minuten Garzeit in den Audiotherm eingeben, auf Visiotherm setzen und drehen bis das Dampf-Symbol erscheint.

3. Nach Ablauf der Garzeit, Maroni schälen und in Scheiben schneiden. Wasser aus dem Topf giessen und abtrocknen.

4. Pilze mit einem Pinsel oder Tuch säubern und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden und in Topf geben.

5. EasyQuick mit Dichtring 20 cm aufsetzen. Topf auf Navigenio stellen und diesen auf Stufe 6 schalten. Audiotherm einschalten, auf Visiotherm aufsetzen und drehen, bis das Brat-Symbol erscheint.

6. Sobald der Audiotherm beim Erreichend es Brat-Fensters piepst, auf Stufe 2 schalten und Knoblauch anschwitzen.

7. Pilze zugeben und mit Wasser ablöschen. Maroni und Olivenöl zugeben.

8. Gnocchi in Kombi-Siebeinsatz geben und auf den Topf setzen. EasyQuick mit Dichtring 24 cm aufsetzen.

9. Navigenio auf Automatik "A" schalten, ca. 5 Minuten Garzeit in den Audiotherm eingeben und im Dampf-Bereich garen.

10. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.

11. Nach Ablauf der Garzeit Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

  • Mit Sour Cream anstelle des Olivenöls wird das Gericht noch cremiger!

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (1)

Zauberwald schrieb am 25.11.2017 um 18:21
Heute wurde dieses leckere Rezept ausprobiert. Ich habe noch nie mit Maronen gekocht. Ich muß sagen sehr sehr lecker. Und wieder super schnell mit dem EasyQuick. Ich habe jedoch den Knoblauch mit Zwiebel angebraten und zum Schluß mit Sahne verfeinert. Dieses Rezept werde ich öfters machen, weil es total lecker schmeckt. 5 Sterne wohl verdient.
mehr anzeigen