AMC Premium

Gemüseauflauf

aus der Kategorie Gemüse & Pilze

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 25 Minuten
  • 45 Minuten
  1. 700 g Blumenkohl
  2. 500 g Broccoli
  3. 250 g Karotten
  4. Butter zum Einfetten
  5. 30 g Butter
  6. 2 EL Mehl
  7. 300 ml Milch
  8. 80 g Blauschimmelkäse
  9. 100 g geriebener Emmentaler
  10. Salz, Pfeffer
  11. Zitronensaft
  12. Muskat
  13. 2 Eier
  14. 200 g Kochschinken

1. Bumenkohl und Broccoli putzen und in kleine Röschen teilen. Karotten schälen und in Würfel schneiden. Gemüse tropfnass in den großen Topf geben.

2. Topf auf höchster Stufe bis zum Gemüse-Fenster aufheizen, auf niedrige Stufe schalten und ca. 15 Minuten im Gemüse-Bereich garen.

3. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen. Lasagnera mit Butter einfetten und gegartes Gemüse hineingeben.

4. Butter in den kleinen Topf geben und auf mittlere Stufe schalten, sobald sie zu schäumen beginnt, Mehl einrühren und anschwitzen. Nach und nach unter ständigem Rühren Milch zugeben. Sauce ca. 2 Minuten köcheln lassen.

5. Falls vorhanden Rinde vom Blauschimmelkäse entfernen, beide Käsesorten unter Rühren in der Sauce schmelzen.

6. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Muskat abschmecken. Sauce etwas abkühlen lassen, nacheinander Eier unterrühren. Schinken in Streifen schneiden und über dem Gemüse verteilen. Zum Schluss Sauce darübergeben.

7. In der Mitte des Backofens ca. 15 Minuten gold-braun gratinieren.

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Garen ohne Zusatz von Wasser

Gratinieren

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (1)

BrigitteE schrieb am 15.12.2017 um 10:48
Super geeignet um Kühlschrank von Gemüseresten zu befreien. Schmeckt super lecker und kann mit X-beliebigen Gemüsesorten gegart werden.
Ich habe es mit Kürbis, Kohlrabi, Fenchel, Staudensellerie und Lauch gekocht.
mehr anzeigen