AMC Premium

Dampfnudeln mit Früchtekompott

aus der Kategorie Eier- und Mehlspeisen

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Notizen
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 15 Minuten
  • 10 Minuten
Dampfnudeln
  1. 300 g Weizenmehl
  2. 1/2 Päckchen Trockenhefe
  3. 50 ml lauwarme Milch
  4. 40 g Zucker
  5. 25 g weiche Butter
  6. 2 Eier
  7. 8 EL Schokoladenwürfel
  8. Butter zum Einfetten
Kompott
  1. 500 g Früchte, z.B. Pflaumen, Aprikosen
  2. 100 ml Fruchtsaft, z.B. Orange
  3. 1 Zimtstange
  4. 1 EL Zucker

1. Zutaten auf einen Blick

2. Für den Hefeteig Mehl mit Hefe, Milch, Zucker, Butter und Eiern zu einem glatten Teig verkneten.

3. Zugedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

4. In der Zwischenzeit die Früchte zerkleinern. Mit Saft, Zimt und Zucker in Topf geben.

5. Hefeteig in acht Stücke schneiden, jeweils mit einem Esslöffel Schokowürfel füllen, Teig über der Füllung gut verschliessen und zu einem Knödel rollen.

6. Kombi-Siebeinsatz mit Butter einfetten und die gefüllten Dampfnudeln hineinsetzen.

7. Kombi-Siebeinsatz auf den Topf setzen und mit EasyQuick mit Dichtring 24 cm verschliessen.

8. Topf auf Navigenio stellen und diesen auf "A" schalten, Audiotherm einschalten, ca. 10 Minuten Garzeit am Aduiotherm eingeben, auf Visiotherm aufsetzen und drehen bis das Dampf-Symbol erscheint.

9. Nach Ablauf der Garzeit Kombi-Siebeinsatz abnehmen. Dampfnudeln halbieren und mit warmem Kompott anrichten.

Dieses Rezept wurde von AMC getestet und geprüft.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Automatik

Dämpfen

Please check the availability of products in your country. Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen (3)

Riesenwugg schrieb am 19.07.2017 um 11:21
Hefeteig wie gewohnt zubereiten, gehen lassen und dann einzelne Knödel formen. In beliebiger AMC – Einheit (am besten eine große wie Ovaler Bräter, Paella, Universalbräter oder eine 28 er Pfanne mit Hochraumdeckel) 4 EL Wasser, 2 EL Butterschmalz und 2 EL Zucker zugeben(Achtung: Bitte verwenden Sie für die Flüssigkeit keine Milch! Milch hat den Effekt, daß die Dampfnudeln am Boden kleben und leicht anbrennen)
und auf 2/3 der Herdleistung stellen (9er Herd auf 6 …) und wenn die Flüssigkeit den Zucker aufgelöst hat, die Nudeln einsetzen, Deckel auflegen und dann Ofen auf Stufe 2 - 3 schalten (bei 9 – stufigem Elektroherd; Navigenio Stufe 2; andere Herde analog oder einfach einmal ausprobieren). 25 Minuten bei zugedecktem Deckel stehen lassen. Wer neugierig ist, der kann schon vorher mal reinschauen, wichtig ist nur, daß kein Kondenswasser vom Deckel auf die Dampfnudeln tropft. Zum Auflegen einfach den Deckel innen trocken wischen und wieder auflegen. Die Dampfnudeln sollten nun einen reschen Fuß haben, der allerdings nicht angebrannt sein soll. Falls das Ergebnis nicht entspricht, Zeit verändern (5 Minuten weniger oder mehr) oder Temperatur rauf (nur immer um 1 Stufe mehr je Versuch)
Guten Appetit!
mehr anzeigen
lecker schrieb am 14.09.2018 um 17:29
Super erklärt danke ☺️
mehr anzeigen
Britta Arnold schrieb am 28.07.2017 um 16:22
Hallo Reinhard, das klingt ja super lecker :) Vielen Dank, dass du dieses Rezept mit uns geteilt hast.
mehr anzeigen