AMC Premium

Basler Mehlsuppe

aus der Kategorie Vorspeise

  • Kochbücher
  • Einkaufsliste
  • Bewerten
  • Download
  • Teilen
  • Gefällt mir
  • 20 Minuten
  • 1h 5 Minuten
  1. 125 g Butter
  2. 125 g Mehl
  3. 2 L kräftige heisse Fleischbrühe
  4. Salz, Pfeffer
  5. Muskat
  6. 2 Zwiebeln
  7. 100 ml trockener Rotwein
  8. 100 g geriebener Greyerzer

1. Zutaten auf einen Blick

2. 100 g Butter in einem Topf geben, auf den Navigenio stellen und auf Stufe 6 schalten. Butter schmelzen, sobald sie zu schäumen beginnt, auf Stufe 3 reduzieren und das Mehl einrühren.

3. Unter ständigem gleichmässigen Rühren, am besten mit einem langen Holzkochlöffel, hellbraun anrösten. Die Mehlbutter darf dabei keinesfalls zu dunkel werden, da die Suppe sonst bitter wird.

4. Topf auf eine feuerfeste Unterlage stellen und unter Rühren vorsichtig – Achtung: die Mehlbutter ist jetzt sehr heiss – etwas Fleischbrühe zugeben.

5. Kräftig rühren, sobald die Mischung glatt gerührt ist, Topf wieder auf den Navigenio stellen, auf Stufe 6 schalten und zunächst noch ca. 1,5 Liter Brühe unterrühren

6. Suppe aufkochen lassen, auf Stufe 1 reduzieren und ca. 1 Stunde köcheln lassen, dabei immer wieder gut umrühren (besonders am Boden), damit die Suppe nicht anbrennt.

7. Rotwein zur Mehlsuppe geben, falls die Suppe zu dick ist, noch etwas Fleischbrühe einrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

8. Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Zusammen mit der restlichen Butter in eine HotPan Prime geben und Deckel auflegen. Auf Navigenio stellen und auf Stufe 6 schalten. Mit Hilfe des Audiotherms bis zum Brat-Fenster aufheizen.

9. Sobald der Audiotherm beim Erreichen des Brat-Fensters piepst, auf Stufe 2 schalten, Deckel abnehmen und Zwiebei unter Rühren hellbraun anbraten.

10. Mehlsuppe zusammen mit Zwiebeln und Käse servieren.

Feedback zum Rezept

Wir freuen uns über Deine Erfahrungen, Anregungen und Wünsche.

Zubereitungsart

Möchtest du unsere Töpfe und Pfannen live erleben? Klick hier und buche eine Kochparty!

Bewertungen