AMC Clean1

Pflege und Reinigung:

Deine Töpfe und Pfannen brauchen Pflege, denn sie sind deine Schmuckstücke in der Küche und sollen immer schön aussehen. Bei richtiger Pflege behalten deine AMC Produkte dauerhaft ihr einzigartiges Aussehen und wir garantieren dir deren einwandfreie Funktion über 30 Jahre hinweg.


Reinigen, aber bitte richtig:

AMC Töpfe zu reinigen ist ganz einfach, denn wir haben eine super Pflegeserie – AMC Clean1 genannt. Das Beauty-Paket für deine Töpfe umfasst mehrere Komponenten, die sich perfekt ergänzen und deine Produkte mit allem versorgen, was für eine lange Haltbarkeit und Funktion wichtig ist:



AMC Clean1
Clean1 Magic Stone

Clean1 Magic Stone

Dies ist eine hochkonzentrierte Reinigungspaste, die besonders sparsam und hochwirksam gegen Verschmutzungen ist. Magic Stone entfernt

  • hartnäckige Oberflächenverschmutzungen
  • Eingebranntes
  • gelbliche Hitzeverfärbungen
  • löst Fett und schont und schützt die Oberfläche

Magic Stone ist frei von
  • Tensiden
  • Farbstoffen
  • Konservierungsstoffen
Clean1 Magic Sponge

Clean1 Magic Sponge

Der Schwamm ist ein Reinigungsschwamm der besonderen Art. Durch seine zwei unterschiedlich beschaffenen Seiten und optimale Porung löst er Schmutz auf clevere Art.

  • Die dunkle Seite ist härter und eignet sich besonders für grobe und hartnäckige Verschmutzungen im Topfinneren und den Topfboden aussen.
  • Die helle Seite kann für leichte Verschmutzungen im Innen- und Aussenbereich des Topfes und auf Oberflächen verwendet werden.
Clean1 Magic Foam

Clean1 Magic Foam

Aus der blauen Reinigungsflüssigkeit wird durch einen Pumpmechanismus ein hochwirksamer und völlig giftfreier Sprühschaum. Er ist ohne Phosphate auf natürlicher Basis hergestellt und verleiht den besonderen Glanz.
Dank der neuartigen Sprühpumpe ist Magic Foam extrem sparsam, konkret doppelt so ergiebig im Vergleich zu üblichen Produkten, und exzellent zu dosieren.

Magic Foam entfernt mühelos
  • Eiweiss- und Stärkeflecken
  • Kalk
  • mineralische farbige Oberflächenverfärbungen

Durch den Abperleffekt erzielst du einen strahlenden und streifenfreien Glanz. Magic Foam ist
  • völlig natürlich hergestellt
  • giftfrei
  • ohne Phosphate
Der neue Topf ist da!

Jeder neue Topf sollte vor der ersten Benutzung gereinigt werden, um z. B. winzige Reste von Polierstaub oder leichte Verunreinigungen zu entfernen. Deine Produkte werden so schon vor dem ersten Gebrauch gepflegt.

Und so funktioniert’s:
  • Gib zwei Sprühstöße Magic Foam auf deinen feuchten Magic Sponge
  • Nimm dazu noch etwas Magic Stone auf und schäume das Ganze auf.
  • Reibe deinen AMC Topf kräftig aus und spüle mit klarem Wasser gut nach.
  • Trockne deinen Topf gut ab und schon strahlt dein Topf!
Der neue Topf ist da

Tipps für dauerhaft schöne Töpfe

  • Lass Speisereste am besten gar nicht erst antrocknen! Gib besser nach Gebrauch sofort heißes Wasser in deine AMC Töpfe und löse Speisereste mit dem Magic Sponge. So kannst du Flecken oder kleine, punktförmige Veränderungen durch eingetrocknete Reste z. B. von Saucen, Sauergemüse oder Kompott am einfachsten vermeiden.
  • Benutze grundsätzlich keine scharfen oder spitzen Gegenstände wie z. B. Messer oder Edelstahl-Spatel zur Reinigung und lass eingebrannte Speisereste nicht stundenlang in saurer Spüllauge (z. B. Essiglauge oder Magic Foam) einweichen. Clean1 beseitigt auch hartnäckigste Verschmutzungen schnell und bequem.
  • Verwende niemals Scheuermittel oder kratzende Bürsten! Säubere alle glänzenden Flächen mit Magic Sponge. Benutze hierfür immer nur die weiche Schwammseite.
  • Trockne deine AMC Töpfe nach der Reinigung gut ab.

Wenn’s dem Topf zu bunt wird: Farbige Beläge – und wie man sie entfernt

  • Weiße Beläge können aus Rückständen von Eiweiß oder Stärke z. B. beim Braten von Fleisch oder beim Garen von Kartoffeln entstehen. Sie lassen sich mit Magic Foam restlos und einfach entfernen
  • Farbige, mineralische Beläge können durch mineralische Bestandteile im Leitungswasser oder in Lebensmitteln (z. B. beim Garen von Reis) entstehen. Sie lassen sich ganz einfach mit Magic Foam entfernen.
  • Gelbliche Verfärbungen können bei Überhitzung entstehen. Achte deshalb darauf, die Energie nach Erreichen des Brat-, Gemüse-, oder Dämpf-Fensters sowie Soft- oder Turbofensters sofort zu reduzieren. Wenn’s doch mal zu heiß geworden ist – nicht schlimm! Die Reinigung gelingt mit Magic Stone im Handumdrehen.

Ab in die Spülmaschine!
Alle Töpfe, Kombinationsteile, Secuquick softline und Visiotherm sind für die Spülmaschine geeignet. Trotzdem ist die Reinigung mit dem AMC Clean1 von Hand prinzipiell schonender und pflegender für deine Produkte.

  • Verwende nur haushaltsübliche, für Edelstahl geeignete Geschirrspülmittel – gemäß empfohlener Dosierung. Und verzichte auf chlorhaltige und stark alkalische Industriespülmittel und andere hoch konzentrierte Produkte. Sie beeinträchtigen die Oberfläche, die natürliche Schutzschicht und den Glanz der Edelstahlprodukte.
    • Stelle die Töpfe und Teile so in die Geschirrspülmaschine, sodass das Wasser gut ablaufen kann.
    • Räume Edelstahlteile immer unmittelbar nach dem Ende des Spülgangs aus dem Geschirrspüler aus!
  • Stark verschmutzten Edelstahlteilen tut eine Vorreinigung gut.
  • Sorgfältiges Abtrocknen erhält den Glanz. Wassertropfen und -flecken kannst du mit einem weichen Tuch wegpolieren.

So hälst du deine Töpfe für immer schön:

  • Vermeide zu viel Salz! Es schadet nicht nur unserer Gesundheit, es kann auch Edelstahl angreifen und im Topfboden zu kleinen, punktförmigen Vertiefungen führen. Deshalb Suppe, Nudelwasser etc. erst nach dem Aufkochen salzen und stark salzhaltige Speisen nicht in Edelstahl- Töpfen aufbewahren. Diese Pünktchen sind jedoch ein reiner „Schönheitsfehler“ und schaden der Funktion deiner Töpfe in keiner Weise.
    • Auch Saures – Speisen mit viel Fruchtsäure (z. B. Rhabarberkompott oder Tomatensauce) – können zu solchen „Schönheitsfehlern“ führen und sollten ebenfalls nicht in Edelstahl-Töpfen aufbewahrt werden.
    • Kalkhaltiges Leitungswasser oder/und Kochsalz verursachen gräulich weiße, blasse Beläge, die sich mit Magic Foam sehr leicht und schnell entfernen lassen.