Garen ohne Zusatz von Wasser

So einfach funktioniert das Garen ohne Zusatz von Wasser. Schau dir Schritt für Schritt an, wie einfach leckeres Gemüse gelingt und du dabei die Nähr- und Aromastoffe optimal erhalten kannst.

Putze bzw. schäle das Gemüse und schneide es in kleine Stücke, Scheiben oder Würfel.

Gib die Gemüsestücke in ein Sieb und spüle sie kurz unter fließendem Wasser ab.

Gib das Gemüse tropfnass in einen passenden Topf. Am besten ist es, wenn du den Topf zu 1/2 bis 2/3 füllst. Lege dann den Deckel auf.

Schalte den Audiotherm mit der rechten oder linken Taste ein.

Gib mit der rechten Taste ca. 20 Minuten Garzeit ein.

Setze den Audiotherm auf den Visiotherm und drehe bis das Gemüse-Symbol erscheint.

Schalte den Herd auf höchste Stufe und heize auf bis der rote Zeiger ins Gemüse-Fenster gewandert ist.

Sobald der rote Zeiger das Gemüse-Fenster erreicht hat, ertönt ein Zweifachton.

Jetzt kannst du das Signal mit der rechten oder linken Taste abschalten und den Herd auf niedrige Stufe reduzieren.

Der rote Zeiger wandert weiter. Er soll sich während der gesamten Garzeit im grünen Bereich zwischen Gemüse- und Stopp-Fenster befinden.

Läuft der rote Zeiger weiter ins Stopp-Fenster, erscheint am Audiotherm „-“. Reduziere die Energiezufuhr weiter oder schalte ganz aus. Fällt der rote Zeiger unter das Gemüse-Fenster zurück, erscheint am Audiotherm „+“. Erhöhe die Energiezufuhr.

Sobald die eingestellte Garzeit abgelaufen ist, ertönt ein Einfachton. Du kannst das Gemüse jetzt servieren oder mit der rechten Taste die Garzeit verlängern.

Audiotherm

Tipp

Kochstelle und Topfboden müssen vom Durchmesser her möglichst gut zueinander passen um die Energie optimal zu nutzen.